Es gibt einen Grund, warum Michael Phelps einen so schlanken, zerrissenen V-förmigen Rumpf hat. Schwimmen ist ein perfektes Training, um schnell Gewicht zu verlieren, da es viele Kalorien verbrennt – 750 oder mehr pro Stunde.
Stew Smith, CSCS, ein ehemaliger Navy SEAL, der Tausende von Special-Ops-Rekruten ausbildete, hat ein fantastisches, fettverbrennendes Wassertraining auf die Beine gestellt. (Diese Routine ist für ein olympisches Schwimmbecken konzipiert, aber jedes Schwimmbecken ist geeignet. Sie können die Entfernungen einfach entsprechend den Runden anpassen). Auch ohne Diät sollten Sie mit diesem Training ein paar Pfunde pro Woche abnehmen, sagte Smith. Abnehmen hat noch nie so viel Spaß gemacht!

Das Training:
Zeit
30-45 Minuten pro Sitzung
Vier bis fünf Sitzungen pro Woche
Weg
Für einen Anfänger ist der Rückenschwung am einfachsten, dann folgen Seitenschwung, Brustkraulen und Freestyle.
Neuling
Beginnen Sie mit 3 Minuten Wassertreten, strecken Sie sich dann auf einer Matte neben dem Schwimmbecken aus.
Schwimmen Sie 10 Bahnen zu je 50 Metern. Nach jeder Runde 30 bis 45 Sekunden Pause.
“Anfänger sollten versuchen, bis zu 100 oder 200 Meter pro Woche zu addieren”, sagt Smith.
Fortgeschrittene
Schwimmen Sie 200 Meter (zwei Runden in olympischer Größe) und dehnen Sie sich dann.
Schwimmen Sie 100 Meter, dann schnell aus dem Wasser und machen Sie 10 Liegestütze und 20 Crunches. Ruhen Sie sich 30 bis 45 Sekunden lang aus. Wiederholen Sie dies 10 Mal.
Trainings-Tipp
Springen Sie erst ins Wasser, wenn Sie mit dem Rest Ihres Trainings fertig sind, sagt Smith: “Es ist gut, nach Gymnastik und Gewichtsübungen zu schwimmen, weil Sie dann besser Fett verbrennen können. Wenn Sie fertig sind, können Sie wieder an den Strand gehen, ohne sich schuldig zu fühlen!